Ironman 70.3 St. Pölten

Bericht von Florian Bader

Letzten Sonntag startete ich zum ersten über die Halbdistanz im Triathlon (1,9km schwimmen, 90km Rad fahren und 21,1km laufen) und das gleich beim großen Ironman 70.3 in St. Pölten mit knapp 2000 Teilnehmern.

Der Schwimmstart über die 1,9km war sehr besonders weil man nach 1km schwimmen einen Landgang über 500m hatte um in den zweiten See zu springen um die restlichen 900m zu schwimmen.

Die Radstrecke über die 90km ging Anfangs über die S33 wo es dann neben der Donau bis nach Aggstein ging wo dann der schwerste Teil des Rennens mit dem Anstieg nach Gansbach folgte. Danach ging es dann wieder zurück nach St. Pölten zur NV Arena.

Beim laufen über die Halbmarathon Distanz merkte man dann, dass die Hitze die größte Herausforderung darstellte weil man ständig beschäftigt war den Körper zu kühlen aber nach 5 Stunden und 3 Minuten war dann das Rennen für mich vorbei und ich überquerte  die Ziellinie.

 

Florian Bader

Florian Bader

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok